Wahlkampfimpressionen
17. März 2011

72-Stunden-Wahlkampf

Diese Tüten waren überall. Das Märchen vom süßen Brei muss umgeschrieben werden!
Das erzeugt Aufmerksamkeit! Mit dem Auto durch den Wahlkreis.
Uns entkam niemand, und jede/r nahm die Tüten mit einem erstaunten Lächeln entgegen.
Kälte weglachen.
Das Verhältnis Wir : BürgerIn war in Plötzkau ca. 8 : 1.
11. März 2011

Gysi und Gallert in Bernburg

Wir basteln uns eine Bühne.
... dann testen wir sie.
Warten auf die großen Vorsitzenden.
Zwei hervorragende Vorträge: klare Ansprache, auf den Punkt gebrachte Argumente, leidenschaftlicher Vortrag. Spannende Sache!
8. März 2011

Frauentagsaktion

Frauentag, das war Sonne satt und frühlingshafte Temperaturen.
Mit diesem Bild beglückwünschte Jörg anschließend alle weiblichen Bekannten und Verwandten - Kollateralnutzen.
Wahlkampfzeit ist Bastelzeit. Wir tackern uns Rosen.
Wen Maik in Bernburg nicht kennt, ist Tourist/in.
Hier der Fotobeweis. Wahlkampf macht zuweilen Spaß.
7. März 2011

Steckaktion in Baalberge

Unverzichtbarer Begleiter bei diversen Steckaktionen.
In Baalberge steckten wir zu fünft. Es hatte was von Invasion.
Irgendwann war unsere stärkste Empfindung nur noch DURST!! Eine Bürgerin schuf Abhilfe. Danke!
Ein kurzes Gespräch war willkommene Ablenkung.

Infostand in Nienburg am 28. 2. 2011

Infostand vor Edeka. Es war wenig los.
Jeden Tag eine gute Tat. Andere werfen ein Fahrrad um, Matthias richtet es auf, bevor der Besitzer etwas merkt.

Politischer Valentinstag

Coole Servietten mit leicht kitschigem Inhalt.
Konzentration trifft auf Geschick und Ausdauer.
Es hat etwas freundliches, Botschaften mit einem Geschenk zusammen zu überreichen.
Dieses Bild ist eine Täuschung. Aber wir mögen uns.