31. Januar 2011

Wahlkampfauftakt beim Neujahrsempfang

Am Montag fand in Bernburg der traditionelle Neujahrsempfang unserem Bürgerbüro  statt. Zusammen mit MdB Jan Korte, dem Kreisvorstand der LINKEN Salzlandkreis und der Kreistagsfraktion der Partei hatten wir wieder zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Sport zum gemeinsamen Jahresauftakt eingeladen. Der Einladung folgten ca. 80 Gäste, unter Ihnen z.B. Bernburgs stellvertretender Oberbürgermeister Paul Koller und der SPD Direktkandidat für die Landtagswahl, Peter Eckert. Lothar Boese als Kreisvorsitzender der LINKEN und Sabine Dirlich, als Fraktionsvorsitzende im Kreistag begrüßten die zahlreichen Gäste, bevor ich in meiner Ansprache ausführlich auf die bevorstehende Landtagswahl einging. Es ging um unsere Kernthemen längeres gemeinsames Lernen, Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor mit Mindestlohn und bezahlbares Mittagessen für alle Kinder. Jan Korte sicherte allen KandidatInnen seine Unterstützung zu: „Wir wollen im Land die Nummer eins werden und natürlich auch hier im Salzlandkreis. Dabei werde ich natürlich meine Unterstützung geben.”

Zusammen mit Jan Korte habe ich vor dem Empfang einige Wahlkreisstationen absolviert. Bei der Lebenshilfe Bernburg berichtet Geschäftsführer Herr Zacher von aktuellen Entwicklungen und Problemen und gab uns wichtige Anregungen für unsere Arbeit mit auf den Weg. Im Bernburger Ortsteil Aderstedt überreichte Jan Korte anschließend einen Scheck über 100 Euro an die dortige Kindertagesstätte. Diese konnte damit einen Auftritt der Kleinkünstler „Duett WeZett” finanzieren, von dem die Kinder der Einrichtung sich sichtlich begeistert zeigten. Auch bei der Volksolidarität stand eine Scheckübergabe auf dem Programm. Frau Biging, als Geschäftsführerin des Regionalverbandes Elbe-Saale, konnte 500 € von Verein der Bundestagsfraktion entgegennehmen, die in die Bernburger Begegnungsstätte fließen werden. Am Nachmittag standen wir außerdem den Bernburgerinnen und Bernburgern bei einer öffentlichen Bürgersprechstunde Rede und Antwort