Valentinstag mit links

Schon seit einiger Zeit probieren wir aus, wie unsere Informationsstände nicht nur informativ, sondern auch attraktiver gestaltet werden können. Mit einem Mehrwert behaftet, sozusagen, um BürgerInnen zu locken, mit uns ins Gespräch zu kommen. Kaffee und Kuchen anzubieten war eine gute Erfahrung, Nikolaus- oder Osteraktionen ebenfalls. Auch das Nutzen der fair-trade-Wochen mit Verkostung fair gehandelter Lebensmittel wurde zum Erfolg und ist inzwischen zur Tradition geworden.

 

Es wurde Zeit für neue Ideen und so würdigten wir in diesem Jahr das erste Mal den Valentinstag. Ausgerüstet mit Informationsmaterial und kleinen herzförmigen Geschenken stellten wir uns gemeinsam auf den Karlsplatz. Zugegeben - ein Experiment, denn an Montagen findet kein Wochenmarkt statt und niemand von uns wusste, wie der Karlsplatz an solchen Tagen frequentiert ist. Nach einer halben Stunde war klar: wir haben uns verschätzt. Zahlreiche BernburgerInnen waren unterwegs und nahmen unseren Glückwunsch gern entgegen. Und wie erhofft, kam es am Rande auch immer wieder zu Gesprächen über Politik