5. Juli 2011

Den Damen die Daumen drücken

Der Knoten bei den deutschen Fußballfrauen ist am Dienstag endlich geplatzt: Nach verhaltenem Start in den ersten beiden Spielen, zeigte das DFB-Auswahlteam im letzten Vorrundenspiel gegen Frankreich eine großartige Leistung und zog nach einem 4:2 als Gruppenerster überzeugend ins Viertelfinale der FIFA Frauen-WM ein. Auch in unserem Wahlkreisbüro war die Euphorie so groß wie nie zuvor. Mehr Fußballfreunde und Fußballfreundinnen denn je  (das Verhältnis war übrigens ausgeglichen!) kamen zum public viewing und jubelten mit dem deutschen Team. Da das Angebot, die Spiele der Deutschen Mannschaft gemeinsam auf großer Leinwand, mit gut gekühlten Getränken und fußballgerechter Nahrung zu genießen, auch in diesem Jahr wieder so gut angenommen wird, können natürlich auch die nächsten Spiele auf dem Weg zum erhofften WM-Sieg im Bürgerbüro verfolgt werden. Alle Interessierten sind am Samstag zum Viertelfinalspiel gegen Japan wieder herzlich eingeladen den Damen die Daumen zu drücken.